0
0
0
s2smodern
Meine liebsten Kinderbücher
Leen von Aufbruch zum Umdenken hat zur Blogparade „Meine 5 liebsten Kinderbücher“ aufgerufen.

Da bin ich sehr, sehr gerne dabei. Ich liebe Bücher, ich liebe Lesen, ich war eine begeisterte Vorlesemama – mittlerweile lesen meine Mädels schon selber und ich sehe, dass ich meine Begeisterung erfolgreich weitergegeben habe. Wie schön!

Aber auch deine Meinung ist gefragt!
Ich möchte dir hier meine Lieblingsbücher für Kinder vorstellen und möchte genauso die deinen kennenlernen. Nenne uns deine Lese- und Vorleselieblinge in den Kommentaren, sodass wir hier eine feine Bücherliste haben und uns gegenseitig inspirieren können.

Das Sandmännchen kommt

Das Sandmännchen besucht in diesem Buch verschiedene Tiere, die alle eins gemeinsam haben. Sie wollen oder können noch nicht schlafen – aus den unterschiedlichsten Gründen! Das Sandmännchen schenkt jedem einen Stern, auch den beiden Kindern in der letzten Geschichte. So kommen alle zu ihrer wohlverdienten Nachtruhe (vermutlich auch die Eltern aller Tiere und Kinder ;-))

Dieses Buch hat mich von Anfang an bezaubert mit seinen schönen Bildern, bei jedem Vorlesen habe ich neue Details wie ein verstecktes Mäuschen oder ähnliches entdeckt. Die Geschichten sind ganz kurze Dreizeiler, wodurch es schon zum Vorlesen für die ganz Kleinen geeignet ist, die noch wenig Geduld haben.

Die vom Sandmännchen verschenkten Sterne sind aus dem stabilen Pappbuch ausgeschnitten und können ausgiebig mit den Fingern erforscht werden. Größere Kinder können damit ihre ersten Zählkenntnisse üben, Erstleser haben dank der kurzen Geschichte erste Leseerfolgserlebnisse.

Das Buch war bei uns über lange Jahre immer wieder im Einsatz!

Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel

Valerie mag nicht schlafen gehen!

Ihr Papa versucht sie ins Bett zu bringen, gemeinsam entwickeln sie in ihrer Fantasie wundervolle Landschaften und Geschichten und reisen um die ganze Welt. Bis Valerie endlich müde wird und Papas Aufforderung doch endlich zu schlafen müde folgt.

Der öfter wiederholte Seufzer von Valeries Papa „Sei so nett, geh ins Bett!“ ist bis heute bei uns ein Running Gag, wenn‘s ums Schlafen gehen geht …

Auch in diesem Buch sind die Zeichnungen wunderbar mit vielen winzigen Details und die Reime von Mira Lobe sind eine reine Freude beim Vorlesen. Geeignet aber eher für ältere Kinder ab ca. vier Jahren, weil es eine längere Geschichte ist – Vorlesezeit ca. 15 Minuten.

Dich gibt’s nur einmal auf der Welt

Ein großartiger Sammelband verschiedenster Kurzgeschichten aus dem Alltagsleben von Kindern. Unterteilt in
  • Mutgeschichten, die Kinder stark machen
  • Trostgeschichten, die Kinder fröhlich machen
  • Sanfte Geschichten, die Kinder beruhigen
Letztere sind feine Gute-Nacht-Geschichten (war bei uns einfach immer die obligatorische Lesezeit!) Jede Geschichte ist 2-3 Seiten lang, dem können meist schon Dreijährige folgen. Beschrieben werden Alltagssituationen wie das erste Mal auswärts übernachten, das Monster unter dem Bett oder der Streit mit einer Freundin und wie die betroffenen Kinder damit umgehen. Damit erhalten die Kinder viele Ideen und Strategien und auch Vorbilder, was in schwierigen Situationen alles möglich ist.

Das Buch ist nicht gedacht in einem Zug durchgelesen zu werden, sondern man kann sich die passenden Geschichten heraussuchen, die das eigene Kind gerade betreffen.



Filipp Frosch und das Geheimnis des Wassers

Filipp Frosch macht sich Gedanken, wo denn das Wasser in seinem Teich herkommt. Er beginnt zu fragen und macht dadurch eine Reise über das Bächlein bis zur Quelle und kommt mit seinem Freund, dem Adler sogar bis zum großen Meer, nur um am Schluss wieder in seinem Teich zu landen.

Ein ganz zauberhaftes Buch von Marko Simsa, inklusive CD – also auch als Hörbuch. Dank der CD kann man aber auch das Lied von Filipp Frosch mitsingen. Ganz nebenbei lernen Kinder auch noch den Kreislauf des Wasser kennen und verstehen, warum es wichtig ist, die Umwelt zu schützen und Wasser sauber zu halten.

Wer in der Nähe von Wien zu Hause ist, haltet die Augen offen – Marko Simsa führt Filipp Frosch auch manchmal als Theaterstück für Kinder auf (ebenso andere musikalische Stücke, alle ebenso empfehlenswert!)

Lola rast – und andere schreckliche Geschichten

Vorsicht - das ist ein sehr polarisierendes Buch, entweder man liebt es oder man hasst es!

Mir hat es vor einigen Jahren eine Buchhändlerin unter die Nase gehalten und gefragt: „Kann man das wirklich Kindern vorlesen?“ Ich hab teilweise selbst geschluckt und dann einfach ausprobiert – und meine Mädels haben es geliebt …

Die Geschichten zeigen problematisches Verhalten von Kindern auf und auf skurrile, teils recht schaurige Weise wohin das Verhalten führen kann. Da gibt es eben Lola, die auf ihrem Laufrad ohne Rücksicht auf Verluste durch die Gegend rast oder Lukas, der am liebsten ständig vor dem Fernseher hocken würde und am Schluss sogar in den Fernseher hineingesogen wird. Oder Lisa, die nie Zähne putzen mag, deren Zähne irgendwann alle in einem Apfel stecken bleiben, in den sie beißen möchte.

Das Buch ist DEFINITIV NICHT Gute-Nacht-Geschichten- geeignet und ich würde es auch nicht unter fünf Jahren empfehlen. Bei uns war es aber immer wieder eine gute Gelegenheit über Dinge ins Gespräch zu kommen. Was mir für Kinder zu drastisch vorkam, haben meine Mädels sehr pragmatisch genommen.

Ich glaube, die Geschichten sind derart skurril und überzeichnet, dass sie Kindern nicht mit erhobenem Zeigefinger daherkommen, sondern eher zum Nachdenken anregen. Jedenfalls war das bei den meinen so …

Ich verlinke bei den Büchern übrigens zu Amazon, weil du dort ausführliche Beschreibungen zu den Büchern findest sowie weitere Kundenstimmen und teilweise sogar einen Blick in die Bücher werfen kannst. Wenn du über diesen Link etwas bestellst bekomme ich eine kleine Provision, was mir hilft, die Kosten für den Blog zu tragen, es kostet dich keinen Cent mehr. Das soll aber keine ausschließliche Kaufempfehlung für Amazon sein, selbstverständlich sind die Bücher auch über den regionalen Buchhandel zu beziehen!

Und jetzt bist du dran – ich freue mich deine Bücherlieblinge in den Kommentaren kennen zu lernen!

Das könnte noch interessant sein:
44 Beschäftigungsideen für graue Novembertage
Warum ich ein so großer Fan der Familienkonferenz von Thomas Gordon bin
Wie du gut mit kindlicher Wut umgehst – und mit deiner eigenen!

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare   

Olivia
0 # Olivia 2016-12-06 13:41
unser Lieblingsbuch:
Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen von Christiane Hansen und Sabine Praml
Ganz tolle Reime und sehr gut illustriert - ab ca einem Jahr
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Daniela
0 # Daniela 2016-12-06 21:45
Wir lesen gern die “Klassiker“, Raupe Nimmersatt und der Grosse gerade “Die Kinder von Bullerbü“. Bei beiden sehr beliebt ist “Der Grüffelo“ und mein Lieblingsbuch jetzt zur Winterzeit “Es klopft bei Wanja in der Nacht“
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Veronika
0 # Veronika 2016-12-07 09:04
Lieblingsbücher bei uns sind "Heule Eule" von Paul Friesen
"Für Hund und Katz ist auch noch Platz" von Axel Scheffler
Die Kleinere möchte am Abend immer gerne das Buch " Wie kleine Tiere schlafen gehen" ansehen, mit sehr lieben Zeichnungen der Tiere und wo sie schlafen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Claudia
0 # Claudia 2016-12-07 12:05
Mein liebstes Vorlesebuch: "Gute Nacht Geschichten" von Erwin Moser. Eine Geschichte ist 1-2 Seiten lang mit jeweils einer Seite Zeichnung dabei, die wunderschön und detailgetreu sind. Die Geschichten sind qhantasievoll, genial und werden selbst mir als Erwachsener nie fad.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Es wird um wertschätzende und seriöse Kommentare gebeten. Zuwiderhandeln führt zur Löschung des Kommentars.


0
0
0
s2smodern

(Über)Lebenstraining für Mütter - immer gut informiert mit dem Newsletter


Zwei Mal monatlich der Newsletter mit den aktuellen Blogartikeln, Mini-Coachings, Buchtipps und vieles mehr -
schließ Dich jetzt über 1800 zufriedenen Lesern an!

Gleich nach der Anmeldung erhältst Du kostenlos das beliebte Mini-Poster

3 Alternativen zum NEIN-Sagen

Für mehr positive Kommunikation in der Familie!

Hallo, ich bin Vera image-2015-07-30

Mütter-Coach mit Herz, Hirn und Humor 

Terminkalender Erziehungsberatung Wien
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
Buch-
empfehlungen


Linktipps

Logo FacebookLogo YoutubeAbenteuer Erziehung auf Pinterest


MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Familienblogs BRIGITTE MOM BLOGS

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken#Elternbloggerkarte

Newsletter

Zwei Mal monatlich die aktuellen Blogartikel, Mini-Coachings, Buchtipps und vieles mehr -
schließ Dich jetzt über 1800 zufriedenen Lesern an!

Gleich nach der Anmeldung erhältst Du kostenlos das beliebte Mini-Poster mit

3 Alternativen
zum NEIN-Sagen


Für mehr positive Kommunikation in der Familie!

Zum Seitenanfang